Wir ziehen um zum 01.Juni 2025!
Wir sind bereits in der Umzugs-Planung und würden uns freuen, wenn Sie uns dabei mit einer kleinen Geldspende unterstützen:
Sparkasse Coburg-Lichtenfels
IBAN: DE70 7835 0000 0040 1770 81
BIC: BYLADEM1COB
Wir freuen uns auch über Ideen und Angebote für neue Büromöglichkeiten (4 Büros, 1 Besprechungsraum, 1 IT-Raum).

Autkom Ofr.: Unser Flyer zum Download:
Hier können Sie unseren Flyer als PDF-Format downloaden:
Flyer Autkom/Aussenseite
Flyer Autkom/Innenseite

Zusammen ist man weniger allein: Angehörigen- und Eltern-Treffs/Autkom Ofr.

In unserer täglichen Arbeit bekommen wir zu spüren, wie groß das Bedürfnis nach Austausch unter Gleichgesinnten ist.
Um diesem Bedarf nachzukommen und ein sich gegenseitig unterstützendes Netzwerk zu etablieren, möchten wir bereits  am
02.Juli 2024 mit dem Partner:innen/Angehörigen-Treff starten.
Am 16. Juli 2024 laden wir ebenso herzlich alle Eltern von Kindern mit einer Autismus-Spektrum-Störung ein.

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahmen und bitten um Anmeldung zur besseren Planbarkeit.
Anmeldungen an Frau Kathrin Essler (Heilpädagogin B.A.) esslerk@autkom-ofr.de

Mehr Infos entnehmen Sie gerne beigefügten Infodateien:
Start 02.Juli 2024 Angehörigen-Treff: PDF-Download
Start 16. Juli 2024 Eltern-Treff: PDF-Download

Neuauflage: Steuermerkblatt für Familien mit behinderten Kindern
Hier finden Sie die Neuauflage des Steuermerkblattes: Download  

Stellenausschreibung der Stadtmission Nürnberg e.V.:
Sozialpädagogen*in oder Heilpädagogen*in zum 01.07.2024:

Hier geht es zur Stellenausschreibung: PDF zum Download

Autkom beim „13. Integrativen Frühlingsfest“ von Regens Wagner
Am Samstag, den 04. Mai 2024 waren wir wieder beim Frühlingsfest von Regens Wagner mit unserem Stand vertreten.
Dieses Jahr hatten wir ein „Tast- und Fühlspiel“ sowie den „Weg der Sinne“ für euch dabei!


Bei unserem „Tast- und Fühlspiel“ waren alltägliche Gegenstände versteckt, die ihr sehr gut durch Tasten und Fühlen erraten habt!


Auf dem „Weg der Sinne“ konntet ihr mit verschlossenen Augen verschiedene Untergründe fühlen.
Es hat allen sehr viel Spaß gemacht und wir sehen uns bestimmt zum nächsten Frühlingsfest 2025 wieder! 

Online-Umfrage von Ronja Spiß: Diagnostik von Autismus-Spektrum-Störungen in Bayern (Dauer 20 Min)

Hiermit lade ich Sie herzlich zur Teilnahme an meiner Studie ein, die ich im Rahmen des Studiums Lehramt Sonderpädagogik am Lehrstuhl für Pädagogik bei geistiger Behinderung einschließlich inklusiver Pädagogik der Ludwig-Maximilians-Universität München durchführe.
Das Forschungsvorhaben der Studie widmet sich der Frage, welche Anlaufstellen es für die diagnostische Abklärung von Autismus-Spektrum-Störungen bei Erwachsenen in Bayern aktuell gibt. Des Weiteren sollen unter anderem die diagnostische Vorgehensweise sowie die diagnostischen Leistungen erfasst werden. Ziel der Arbeit ist es, eine aktuelle Übersicht mit Kontaktdaten der Anlaufstellen zu erstellen, um Betroffenen den Zugang zu erleichtern.
Für den Erfolg der Studie und die Aussagekraft der Ergebnisse ist es wichtig, dass möglichst viele Ansprechpartner*innen bzw. Einrichtungen zur diagnostischen Abklärung von Autismus-Spektrum-Störungen an der Datenerhebung teilnehmen.

Ich würde mich deshalb sehr freuen, wenn Sie an meiner Studie mitwirken und den Online-Fragebogen bearbeiten.
Die Bearbeitungsdauer beträgt circa 20 Minuten.
Gerne dürfen Sie die Online-Umfrage auch an weitere Ansprechpartner*innen in Ihrer Region weiterleiten, um eine flächendeckende Datenerhebung zu ermöglichen.
Hier gelangen Sie zum Online-Fragebogen (bitte hier klicken)

Bitte lesen Sie die Datenschutzrechtliche Aufklärung aufmerksam durch.
Mit Teilnahme an der Online-Umfrage erklären Sie sich mit den datenschutzrechtlichen Bestimmungen einverstanden.

Broschüre vom Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen (bvkm):
Mein Kind ist behindert – diese Hilfen gibt es
(
Überblick über Rechte und finanzielle Leistungen für Familien mit behinderten Kindern)
Die Broschüre gibt einen sehr guten Überblick über alle Rechtsgebiete, die für Familien mit behinderten Kindern wichtig sind, und enthält weitere vertiefende Hinweise.
Broschüre zum Download: bitte hier klicken

Erfolgreicher Abschluss der Weiterbildung zur Autismus-Fachkraft
Das Autkom Oberfranken mit Sitz in Burgkunstadt bietet im gesamten Regierungsbezirk Beratungen für Menschen mit einer Diagnose aus dem Bereich Autismus-Spektrum bzw. mit dem Verdacht darauf an. Neben Beratungen von Betroffenen, deren sozialem Umfeld, Fachpersonal halten die MitarbeiterInnen des Autkom Fortbildungen und Fachvorträge.
Alexandra Lindner hat von September 2022 bis Juli 2023 an einer Weiterbildung zur Autismus Fachkraft teilgenommen und diese mit sehr gutem Ergebnis abgeschlossen. Das Autkom freut sich, mit der fachspezifischen Weiterqualifizierung von Frau Lindner weiterhin als kompetenter Ansprechpartner im Themenbereich Autismus wirken zu können. Frau Lindner arbeitet schwerpunktmäßig als Heilpädagogischer Fachdienst für Kinder aus dem Autismus Spektrum im Elementarbereich und im Übergang ins schulpflichtige Alter. Sie berät Familien und Kindertageseinrichtungen.


Geschäftsführerin Nicole Metze gratuliert Alexandra Lindner zum erfolgreichen Abschluss ihrer Autismus-Fachkraft-Weiterbildung.

Autkom Oberfranken im TV: Der Bezirk – das Magazin (Ausgabe vom 15.08.2023)
Für die August-Ausgabe von „Der Bezirk – Das Magazin“ besuchte das TVO-Team das Autismus-Kompetenz­zen­trum Oberfranken in Burgkunstadt.
Vor Ort gibt Geschäftsführerin Nicole Metze dem Kamerateam einen kurzen Überblick über die Arbeit des AutKoms: “Wir bieten Beratung für Betroffene mit einer Diagnose aus dem Bereich Autismus-Spektrum-Störung an. Aber wir unterstützen auch Angehörige und Fachkräfte.” Dipl. Pädagoge Rudolf Donath erklärt, dass das AutKom Anfragen aus ganz Oberfranken aber auch von anliegenden Bezirken erhält. Als Sozialpädagogin berät Karina Zapf auch Angehörige und hilft bei Alltagsfragen, so wie einer Mutter mit einem sechsjährigen Sohn, der an einer diagnostizierten Autismus-Spektrum-Störung leidet. Sie berichtet darüber, wie ihr das AutKom-Team konkret eine Hilfe ist und welche Erleichterung dies für die Familie mit sich bringt. “Der Bezirk Oberfranken fördert im Rahmen der offenen Behindertenarbeit das AutoKom finanziell in Form von Personal- und Sachkosten. Das Autismus-Kompetenzzentrum ist ein Beratungsdienst von insgesamt 30 in der offenen Behindertenarbeit”, erklärt Norbert Neumüller, Sozialplaner des Bezirks Oberfranken.

Hier können Sie sich den Filmbeitrag anschauen: Der Bericht über das Autkom beginnt bei Minute 08.16 und endet
bei Minute 10.55

Link zum TV-Beitrag (bitte hier klicken)
Der Filmbeitrag ist aus der Mediathek vom Bezirk Oberfranken.
Wir bedanken uns recht herzlich beim TVO-Team und beim Bezirk Oberfranken für den Besuch!

Broschüre: Menschen mit Behinderung im Krankenhaus
Hinweise zum Krankenhausaufenthalt insbesondere von Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung
Download als PDF

Hier finden Sie den aktuellen Newsletter von autismus Deutschland e. V.: Newsletter
Download als PDF

autismus Deutschland e. V.: Elternratgeber Autismus
zum Download als PDF-Datei oder als Link zum PDF
Den Elternratgeber können Sie auch als Printversion bestellen:
Schicken Sie hierzu eine Mail an info@autismus.de mit einer Angabe zur Stückzahl und der Lieferadresse, der Ratgeber wird Ihnen per Post zugesandt.

autismus Deutschland e. V.: Angebot Elternkurse (Flyer)
das Angebot der Elternkurse wurde noch einmal aufgestockt.
Vielleicht ist etwas für Sie dabei:
Übersicht Elternkurse (bitte hier klicken)
Wenn Sie sich anmelden möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail (info@autismus.de) mit:
– Namen des Teilnehmenden
– gewünschten Kurs und Datum
– Ihrer Anschrift
– der E-Mail-Adresse, unter der Sie am Veranstaltungstag zu erreichen sind

Wir waren dabei!
12. Integratives Frühlingsfest von Regens Wagner am Samstag, den 13.05.2023 

Bei unserem Krimskrams-Memory musste man sich ganz schön konzentrieren – es war schwieriger als gedacht!
Aber ihr habt das alle ganz klasse gemeistert und uns hat der Tag viel Spaß gemacht!


Rudolf Donath und Heike Liesaus waren gespannt, ob ihr euch beim Krimskrams-Memory alles merken könnt…


15 Gegenstände musstet ihr euch merken, dann Augen zu (!) – es wurde ein Gegenstand weggenommen…
Welches „Krimskrams“ fehlte?

PRESSEMITTEILUNG
Steuererklärung leicht gemacht! (hier geht es zum Steuermerkblatt)

Neuer Ratgeber hilft Eltern behinderter Kinder

Düsseldorf, 1. März 2023. Der Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e.V. hat sein jährlich neu erscheinendes Steuermerkblatt für Familien mit behinderten Kindern aktualisiert. Das Merkblatt folgt Punkt für Punkt dem Aufbau der Formulare für die Steuererklärung 2022. Es bietet daher schnelle und praxisnahe Hilfe beim Ausfüllen dieser Vordrucke.

Die Neuauflage berücksichtigt steuerrechtliche Änderungen, die zum 1. Januar 2023 aufgrund des Inflationsausgleichsgesetzes in Kraft getreten sind. Hierdurch wurde das Kindergeld für alle Kinder auf einheitlich 250 Euro pro Monat erhöht und der Kinderfreibetrag auf 3.012 Euro bzw. – bei zusammen veranlagten Eltern – auf 6.024 Euro angehoben. Die Änderungen, die sich durch das Steuerentlastungsgesetz rückwirkend für das Steuerjahr 2022 ergeben haben, sind ebenfalls berücksichtigt. Sie betreffen unter anderem den Grundfreibetrag, der auf 10.347 Euro und die Werbungskostenpauschale, die auf 1.200 Euro gestiegen ist.
Aktuelle Informationen gibt es darüber hinaus zum Kindergeldanspruch von Eltern, die ein erwachsenes Kind mit Behinderung haben.
Das Steuermerkblatt 2022/2023 steht zum kostenlosen Download unter www.bvkm.de (Rubrik „Recht & Ratgeber“) zur Verfügung. Die gedruckte Version des Ratgebers kann gegen Erstattung der Versandkosten in unseren Webshop, per Mail über versand@bvkm.de oder postalisch gegen Einsendung eines mit 85 Cent frankierten (an sich selbst adressierten) Rückumschlag – DIN lang – an den: bvkm, Stichwort „Steuermerkblatt“, Brehmstr. 5-7, 40239 Düsseldorf bestellt werden.
Der Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e.V. (bvkm) ist der größte Selbsthilfe- und Fachverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen und ihre Angehörigen in Deutschland. In über 280 Mitgliedsorganisationen sind 28.000 Familien organisiert. www.bvkm.de

PIKASS
Perspektive.Integration.
Kooperation. Flyer

KRISENDIENST OBERFRANKEN AB 01. MÄRZ
Sehr geehrte Damen und Herren,
hiermit möchten wir Sie darüber informieren, dass ab 01. März der Krisendienst Oberfranken mit Leitstelle in Bayreuth unter der bayernweiten, kostenfreien Rufnummer 0800/6553000 (Mo. bis Fr., Sa., So., Feiertags 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr und Do/Fr. zusätzlich bis 21.00 Uhr) erreichbar ist.

Die Anrufer werden entsprechend regional geroutet.

Ab dem 01. April erweitern sich die Öffnungszeiten auf Mo. bis So. und Feiertags von 09.00 Uhr bis 24.00 Uhr.
Hier können Sie sich den dazugehörigen Flyer herunterladen: Flyer Krisendienst Oberfranken.pdf

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelles